Jeder Mensch ist einzigartig - in seiner Art zu lachen und zu weinen. Auch in seinem Sterben. Bestattungshaus Multhaupt-Feldmann
Jeder Mensch ist einzigartig - in seiner Art zu lachen und zu weinen.Auch in seinem Sterben.                                    Bestattungshaus                                 Multhaupt-Feldmann

Was im Sterbefall zu tun ist

Bevor irgendwelche weiteren Schritte unternommen werden können, muss der Haus- oder Notarzt verständigt werden. Nur ein Arzt darf den Tod feststellen und die erforderliche Todesbescheinigung ausstellen.

 

Hat sich der Sterbefall in einem Krankenhaus oder Pflegeheim ereignet, wird der Arzt vom Personal hinzugezogen. Ein Notarzt dokumentiert oft eine ungeklärte Todesursache, weil er die oder den Verstorben nicht kennt. In diesem Fall wird der Verstorbenen zunächst in die Rechtsmedizin überführt.

 

Spätestens am 3. Werktag soll der Sterbefall dem zuständigen Standesamt angezeigt werden. Das Standesamt verständigt routinemäßig verschiedene andere Stellen, z.B. die Ermittlungsbehörden, das statistische Landesamt, das Gesundheitsamt und die Zentralstelle für hinterlegte Testamente.

 

Jederzeit für Sie erreichbar


☎ 53 10 10

Unsere Anschriften

 

Unser Stammhaus in Essen-Horst

 

Bestattungshaus

Multhaupt-Feldmann

Dahlhauser Str. 159
45279 Essen-Horst

 

Unsere Filiale in Überruhr

 

Überruhrstr. 456

45277 Essen

 

E-Mail

info@multhaupt-feldmann.de

 

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Multhaupt-Feldmann,
Thorsten Lelgemann